<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1678611822423757&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Defrag This

| Read. Reflect. Reboot.

Sichere Dateiübertragung (Managed File Transfer) als SaaS Vs. On-Prem

Greg Mooney| August 25 2020

| security, File Transfer, managed file transfer

Dateiübertragungslösung Managed File Transfer

Die Sicherheit von Dateien und Daten, wenn mehr Benutzer remote arbeiten, ist ein Problem. Aus diesem Grund ist eine von SaaS verwaltete Dateiübertragungslösung (Managed File Transfer) von entscheidender Bedeutung.

Die Work-from-Home-Mandate, die die meisten Unternehmen aufgrund der COVID-19-Pandemie einhalten mussten, haben den Wert der Bereitstellung von IT-Diensten aus der Cloud unterstrichen. Die Cloud erleichtert den Mitarbeitern nicht nur die Erledigung ihrer Aufgaben von zu Hause aus, sondern unterstützt auch IT-Teams, indem sie die Verwaltung der IT-Infrastruktur und den technischen Support für Endbenutzer optimiert.

Eines der entscheidenden Werkzeuge, um diese Herausforderung anzunehmen, ist eine MFT-Lösung (Managed File Transfer). Mit MFT kann die IT alle Dateiübertragungsaktivitäten konsolidieren. Auf diese Weise können die Sicherheitskontrollen für Kerngeschäftsprozesse erhöht werden, mit denen Mitarbeiter Dateien untereinander sowie mit Kunden und Partnern austauschen.

 

Die Vorteile von SaaS Managed File Transfer (MFT)

Die führenden MFT-Lösungen bieten Sicherheit, zentralisierte Zugriffskontrollen, Automatisierung, Dateiverschlüsselung und manipulationssichere Protokollierung. Auf diese Weise können IT-Teams sicherstellen, dass die Dateiübertragungsaktivitäten ihres Unternehmens den internen Governance- und SLA-Anforderungen sowie externen regulatorischen Anforderungen wie PCI, HIPAA, CCPA und GDPR entsprechen.

Einige IT-Teams bevorzugen es, MFT lokal zu verwalten, um die zusätzliche Kontrolle zu erhalten, die eine lokale Lösung bieten kann. Wenn das IT-Team jedoch gezwungen ist, von zu Hause aus zu arbeiten, stellt es normalerweise fest, dass die lokale Lösung nicht so einfach skaliert werden kann und etwas schwierig zu verwalten ist.

Wenn Sie jedoch auf eine SaaS-MFT-Lösung (Software as a Service) zugreifen, können Sie in weniger als 30 Minuten einsatzbereit sein. SaaS-Lösungen bieten dieselben Funktionen wie lokale Versionen, und der Verbrauch kann basierend auf den Dateiübertragungsanforderungen Ihres Unternehmens erhöht und verringert werden. Dies optimiert die Kosten des Dienstes und reduziert den IT-Aufwand im Verhältnis zu der Häufigkeit, mit der Sie ihn nutzen.

Synchronisieren Sie Ihre Entscheidung mit Ihrer Cloud-Strategie

Die Entscheidung, MFT nicht lokal, sondern im SaaS-Modus zu verwenden, sollte auch im Rahmen Ihres allgemeinen IT-Ansatzes getroffen werden. Wenn der größte Teil Ihrer IT-Infrastruktur lokal ausgeführt wird, kann es sinnvoll sein, MFT auch lokal auszuführen.

Wenn Sie jedoch einen Großteil dieser Infrastruktur in die Cloud verlagert haben oder gerade dabei sind, ist die Migration von MFT zu einem SaaS-Anbieter durchaus sinnvoll. Die Vorteile des Wechsels in die Cloud und der Verwendung von SaaS-Partnern sind gut dokumentiert:

Reduzierter Bedarf an IT-Ressourcen

Für die lokale IT sind Personalressourcen für Design und Bereitstellung sowie Kapitalressourcen für Hardware und Software erforderlich. Der Lebenszyklus von Hardware beträgt normalerweise 2-3 Jahre, was bedeutet, dass Sie diese Prozesse immer wieder wiederholen müssen. Bei SaaS-Anbietern müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen. Sie kümmern sich um alle Design- und Bereitstellungsservices und führen regelmäßig Hardware- und Software-Upgrades durch. Ihre hohen Kapitalkosten werden zu geplanten monatlichen Betriebskosten.

Weniger Sorgen
Wenn lokale Systeme abstürzen, muss Ihr IT-Team seine Aktivitäten einstellen und seine gesamte Aufmerksamkeit auf die Wiederherstellung von Anwendungsdiensten und den Zugriff auf Daten richten. Die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes ist immer da, sodass sich die IT nie vollständig entspannen kann. Dies beeinträchtigt ihre Fähigkeit, strategische IT-Initiativen zu planen und umzusetzen. Und selbst wenn die Systeme ordnungsgemäß ausgeführt werden, sind die laufende Hardwarewartung und das Patchen der Software ein Problem. SaaS-Anbieter sorgen dafür, dass diese Sorgen durch ein hohes Maß an Fehlertoleranz beseitigt werden, sodass heruntergefahrene Systeme automatisch auf Backup-Systeme umschalten können, sodass der Geschäftsbetrieb nicht unterbrochen wird. Regelmäßige Wartung und Patches werden ebenfalls automatisiert.

Höhere Sicherheit
Cyberkriminelle entwickeln ihre Angriffe ständig weiter. Für ein internes IT-Team ist es fast unmöglich, mit allen neuen Aktivitäten Schritt zu halten, insbesondere wenn sie nur sehen können, was in ihrer Netzwerkinfrastruktur passiert. SaaS-Anbieter haben Zugriff auf die neuesten Sicherheitstools und -informationen und beschäftigen Branchenexperten, die Best Practices für die Sicherheitslage anwenden können, die auf umfassenden Erfahrungen in verschiedenen Branchen beruhen. Unabhängig davon, wie klein oder klein Ihr Unternehmen ist, bietet ein SaaS-Anbieter Ihrem Unternehmen Sicherheit und Datenschutz auf Unternehmensebene.

Mehr Mobilität
Bei einem lokalen Server sind die Mobilitätsoptionen eingeschränkt, es sei denn, Sie stellen komplexe virtuelle private Netzwerke bereit. Zusätzliche Sicherheit und Wartung sind auch erforderlich, damit Mitarbeiter remote arbeiten und weiterhin Zugriff auf Ihre Vor-Ort-Software haben. SaaS-Anbieter können Ihre Remote-Mitarbeiter problemlos ohne zusätzliche Kosten oder Einrichtung unterbringen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Verwendung einer SaaS-Lösung ist die Skalierbarkeit. Wenn Ihr Unternehmen wächst, muss auch Ihre Anwendung wachsen. Mit der lokalen Infrastruktur ist das Wachstum kompliziert. Die Skalierbarkeit erfordert neue Geräte und zusätzliche Einstellungen. Bei einem SaaS-Anbieter ist die Skalierbarkeit jedoch einfach und erfordert keine zusätzliche Ausrüstung oder Softwarelizenzierung. Sie bestellen einfach die zusätzlichen Ressourcen, die Sie benötigen, und zahlen nur für das, was Sie verwenden.

Eine kostenlose und einfache Möglichkeit, SaaS MFT zu testen

Der vielleicht beste Grund, eine SaaS MFT-Lösung ernsthaft in Betracht zu ziehen, ist, wie einfach es ist, eine Probefahrt zu machen. Sie können MOVEit Transfer mit einer voll funktionsfähigen kostenlosen Testversion ausprobieren, die die Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Compliance-Vorteile von MFT mit einer erstklassigen Bereitstellung bietet, die von Progress MFT und Sicherheitsexperten verwaltet wird. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Zeitaufwand für die Verwaltung von Software- und Sicherheitsupdates reduzieren und die Lösung in Ihre internen Anwendungen und Bereitstellungsservices integrieren können.

 

Topics: security, File Transfer, managed file transfer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

THIS POST WAS WRITTEN BY Greg Mooney

Greg is a technologist and data geek with over 10 years in tech. He has worked in a variety of industries as an IT manager and software tester. Greg is an avid writer on everything IT related, from cyber security to troubleshooting.

Free Trials

Getting started has never been easier. Download a trial today.

Download Free Trials

Contact Us

Let us know how we can help you. Focus on what matters. 

Send us a note

Subscribe to our Blog

Let’s stay in touch! Register to receive our blog updates.